Verkaufen Sie einfacher

SparkassenCard mit girogo


Ermöglichen Sie es Ihren Kunden, Beträge bis zu 25 Euro* kontaktlos zu bezahlen. Schnell und bequem – ohne PIN, ohne Stecken der Karte, ohne Unterschrift. Profitieren Sie auch als Händler von girogo.

 
 

Bezahlen mit girogo ist sicher und anonym. Datenschutz und Sicherheit haben oberste Priorität. Die Kommunikation zwischen der SparkassenCard mit girogo und Ihrem Bezahl-Terminal erfolgt auf Basis hoher Sicherheitsvorgaben der Deutschen Kreditwirtschaft.

Mehrfacher Schutz. Das Bezahlverfahren girogo läuft nur über Terminals, die von der Deutschen Kreditwirtschaft zugelassen sind. Eine Zahlung können Sie nur durch ein Händler-Terminal mit speziellen Sicherheitsmodulen abwickeln. Wichtigste Sicherheitskomponente ist die auf Ihr Unternehmen registrierte Händlerkarte in jedem Terminal.

Alle Sicherheitsvorteile auf einen Blick:

  • Datenschutz und Datensicherheit haben oberste Priorität
  • Basierend auf den strengen Sicherheitsvorgaben der Deutschen Kreditwirtschaft
  • Bezahlung nur über autorisierte Terminals
  • Einsatz hochsicherer Händlerkarten
  • Keine Übermittlung von personenbezogenen Daten, wie Name, Adresse oder Kontonummer
  • Wirksamer Schutz vor Zugriffen Dritter
  • Zahlungsgarantie für Sie als Händler

 

Ihre Kunden zahlen sicher. Der notwendige geringe Abstand zwischen Karte und Terminal schließt aus, dass jemand unbeabsichtigt zur Kasse gebeten wird, etwa beim zufälligen Vorbeigehen an einem Terminal. Der Bezahlvorgang wird erst ausgelöst, wenn Sie als Händler das Terminal für eine Transaktion aktiviert haben. Versehentliche Mehrfachabbuchungen sind nicht möglich.

Sie haben Ihr Geld sicher. Nutzt Ihr Kunde seine SparkassenCard mit girogo, ist die Zahlung in weniger als einer Sekunde abgewickelt und Sie haben eine Zahlungsgarantie. Im Gegensatz zu Bargeld besteht kein Risiko, dass falsche Münzen oder Scheine in Ihrer Kasse landen.

 
 
 
 
Service-Telefon
07703/831-0